Rückblick 2021

Hinweis zur Bildveröffentlichung

Die Bilder werden vor der Veröffentlichung mit großer Sorgfalt ausgewählt. Sollte dennoch ein Foto von Ihnen dabei sein, dessen Veröffentlichung Sie nicht wünschen, dann melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden dieses Bild umgehend aus der Galerie entfernen.

Rückblick: Herbsttagung mit Wahlen der KreislandFrauen Rems – Murr


Endlich ist es unter bestimmten Auflagen wieder möglich, Veranstaltungen in Präsenz durchzuführen.
Zwar haben sich die Möglichkeiten Bildungsangebote und Austauschgespräche online wahr zu
nehmen gut etabliert, stellen aber trotzdem nur eine nicht immer ausreichende Alternative zu den
sonst bekannten LandFrauen-Veranstaltungen dar.
Da für viele Führungskräfte der persönliche Austausch in Präsenz wichtig ist und die bereits
verschobenen Wahlen zum Kreisvorstand anstanden, wurde im September in der Schurwaldhalle in
Schorndorf - Oberberken ein Rahmen geschaffen, die alljährliche Herbsttagung der
Vereinsvorsitzenden unter den zulässigen Bedingungen durchzuführen.
Kreisvorsitzende Argula Bollinger begrüßte die anwesenden LandFrauen und die Gäste, Annette
Sammet – Volzer vom Landwirtschaftsamt Backnang und den Oberberkener Ortsvorsteher Siegbert
Doring. Nachdem dieser in seinem Grußwort den Schorndorfer Teilort vorgestellt hatte, verlas
Kreisvorsitzende Argula Bollinger den Tätigkeitsbericht. Trotz der vielen Kontaktbeschränkungen
waren die LandFrauen im Rems - Murr Kreis sehr aktiv und kreativ im Schaffen von neuen
coronagerechten Aktionen und Veranstaltungen. Im Anschluss legte Geschäftsführerin Ilona Belz den
Kassenbericht vor und beide Kassenprüferinnen konnten eine einwandfreie Kassenprüfung
bestätigen. So konnte der Kreisvorstand und die Geschäftsführerin entlastet werden.
Die Wahl zum Kreisvorstand fand in mehreren Wahlgängen geheim statt. Es wurden gewählt: Als
Kreisvorsitzende Argula Bollinger (Burgstetten), als Stellvertreterinnen Corinna Drung (Schwaikheim),
Stephanie Ilg (Kleinheppach) und Susanne Wimpff (Oberberken). Weitere Vorstandsmitglieder sind
Christine Anger (Weissach im Tal), Karin Lepke (Oeffingen), Cornelia Olp (Hegnach), Gerlinde
Schablin (Berglen) und Simone Schif (Großerlach). Herzliche Gratulation! Verabschiedet wurden:
Erika Beurer (Fellbach), Roswitha Niederberger (Berglen) und Siglinde Schrag (Rudersberg). Alle drei
Frauen haben viele Jahre mit viel Herzblut die LandFrauenarbeit im Kreisverband positiv bestärkt und
geprägt.
Zum Schluss gab Annette Sammet – Volzer eine Überblick über die Angebote des
Landwirtschaftsamts Backnang. Der Abend bot noch Gelegenheit sich untereinander auszutauschen.
An dieser Stelle bedanken sich die KreislandFrauen Rems – Murr bei den LandFrauen aus Oberberken
für die Gastfreundschaft in der Schurwaldhalle.